Nach der Wahl

30. September, 2009

Während ich eigentlich für meine Matheprüfung lerne, bin ich dann doch mal über den Text von Gedankenstuecke gestolpert.

Ich glaube auch, dass wir unser Programm mit ein paar Forderungen und auch ein paar Definitionen erweitern sollten, aber ich sehe es als eine unserer Stärken an, dass wir uns nicht jedes Thema auf die Fahne schreiben.

Klar, spätestens wenn wir im Bundestag sind, werden wir zu allen Themen abstimmen müssen, aber ich glaube, dass es reicht hier die Tendenzen im Wahlprogramm auf zu nehmen; genug Ideen gibt es ohnehin schon. Das wir als 2% Partei da etwas konsensfähiges beschließen klingt für mich eher utopisch. (Ja alle Parteien unter 10% haben Probleme mehr als 2 oder 3 Themen bei Koalitionsverhandlungen komplett nach ihrem Willen aus zu gestalten. Stichwort: Kompromisspolitik)

Generell finde ich es gut, dass wir uns bald mit einem eigenen AK um die kommunalen Fragen in Münster kümmern werden. Der Stammtisch ist zwar eine tolle Möglichkeit mit einander ins Gespräch zu kommen, aber ich denke, dass wir uns dort wohl wirklich mehr präsentieren müssen, wie es von vielen Neuzugängen erwartet wird. Auch sind die meisten Themen dort eher ergebnislos.

Ich möchte damit die Themen nicht weiter von den Leuten weg bringen (gerade der AK Kommunal Münster sollte sich gegenüber dem Stammtisch verpflichtet fühlen), aber ich denke, dass es als Plattform für finale Abstimmungen und zur Verbreitung von Informationen besser geeignet ist, als zur generellen Konsensfindung – Auf früheren Stammtischen haben sich spontan Arbeitsgruppen gebildet, jetzt sind wir mehr Leute und behandeln komplexere Themen; das erfordert dann halt auch festere Arbeitsgruppen.

Ich bin gespannt, was noch passiert.

Für die Landtagswahl wünsche ich allen Mitstreitern schon einmal Mast- und Schotbruch; wenn wir dann immer noch so wenig Machen wie zur Bundestagswahl sind nicht mal die 2% sicher.

So long

TC

P.S.: Hab‘ doch glatt vergessen mich für die nicht gemachten Posts zu entschuldigen 😉

Schreibe eine Antwort

XHTML: Folgende Tags sind erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>


Canonical URL by SEO No Duplicate WordPress Plugin